Praxis Dr. Krämer, Warstein - Belecke, Wilkeplatz 9


  Telefon : 02902 44 80

Bei welchen Zeichen sollte Ich den Arzt kontaktieren?

4 von 5 aller Patienten haben nur milde bis mäßige Beschwerden durch das neue Coronavirus (SARS-CoV-2). Bei den meisten heilt eine Erkrankung ohne Behandlung von selbst zuhause ab.

Manche positiv getesteten Patienten haben jedoch ein höheres Risiko, dass die Erkrankung schwer verlaufen kann. Dazu zählen besonders Patienten mit Grunderkrankungen wie Herzkrankheit( vor allem Bluthochdruck), Diabetes, Lungenkrankheiten( v .a  COPD, Asthma) oder einer Krebs Krankheit sowie geschwächte körpereigene Abwehr( z. B Einnahme von Cortison, Chemotherapie, Therapie einer Autoimmunerkrankung). Zudem spielt ein Alter ab 60 Jahre (insbesondere ab 80 Jahren) eine Rolle.

Abhängig von der Schwere der Beschwerden, wird Ihr Arzt mit Ihnen besprechen, wie lange Sie zuhause bleiben können und wie Sie von Ihrem Arzt betreut werden. Dabei unterstützen können Sie und Ihre Angehörigen, indem sie den Hausarzt anrufen, wenn sich Ihr Zustand verschlechtert.

Auf diese Zeichen sollten Sie/Ihrer Angehörigen bei einer Corona-Infektion achten:

 

Rufen Sie Ihren Hausarzt an  WENN- Wenn Sie die Praxis nicht erreichen, kontaktieren Sie den kassenärztlichen Notdienst unter der Tel: 116 117

  • Plötzliche Verwirrung oder Desorientierung
  • Luftnot bei leichter Belastung (Spazierengehen, Aufstehen vom Stuhl, wenige Treppen steigen)
  • Puls deutlich schneller als sonst
  • niedriger Blutdruck ( <110/70 mmHg)

 

Rufen Sie den Rettungsdienst an unter Tel 112

  • Verlangsamte oder keine Reaktion auf (lautes) Ansprechen oder Anfassen
  • Luftnot bei Ruhe (im Liegen/Sitzen)
  • andere lebensbedrohliche Beschwerden
Datenschutzinfo